Phillip Boa

PHILLIP BOA & THE VOODOOCLUB: „Decadence & Isolation“

Vielleicht ist es der Fluch der guten Tat, wenn man sein Leben lang immer an denselben Songs gemessen wird. Beispiele für diese Musikergattung gibt es viele und Phillip Boa könnte man durchaus dazu zählen. Auch deshalb werden angesichts des Albums „Decadende & Isolation“ viele Fans in Begeisterung ausbrechen und zur Feier dieser Veröffentlichung die alten Boa-Hymnen aus dem CD-Regal holen.
Dabei hat es der Voodooclub-Meister natürlich tunlichst vermieden, sich einfach nur selbst zu kopieren. Er hat nach seiner depressiven Phase, wie er es selbst nennt, einfach nur zu alter Stärke und alten Tugenden zurückgefunden. Der Mut zur Melodie ist zu ihm zurückgekehrt. Ebenso wie Pia Lund, seine ehemalige Lebens- und Voodooclubgefährtin. Nun begleitet der Klang ihrer klaren Stimme wieder elegische Melodien in deren Wogen man sich sanft treiben lassen möchte.

Zeitgemäßer Gitarren-Pop von Phillip Boa

Boas unberechenbare Aggressivität blitzt da nur ab und zu hindurch. Der Rest ist Einklang pur. Freundlich, ausgeglichen – ja regelrecht harmonisch und teilweise zuckersüß sind die Songs. Der Gesang steht weit im Vordergrund, die Gitarren sind das dominierende Instrument, elektronische Elemente deutlich in der Unterzahl. Phillip Boa, der in den Achtzigern und Neunzigern zur Independent-Ikone erhoben wurde beweist damit, dass er auch 2005 weiß, wie zeitgemäßer Gitarren-Pop zu klingen hat.
Und wenn jetzt mancherorts wieder Vergleiche mit seinen alten Hits angestellt werden, sollte man sie einfach ignorieren. „Decadence & Isolation“ manifestiert Phillip Boas Stand im Hier und Jetzt. Es zeigt ihn als begnadeten Songwriter, der das tut, was er am besten kann: Großartige (Pop)-Songs schreiben. Es gibt schlimmere Flüche.

Mehr Phillip Boa auf Nord bei Nordost

Interview: „Eine Menge Energie und ein bisschen Wut“

CD-Rezi: „Faking To Blend In“

Label: Motor Music
VÖ: 29.08.2005
Künstlerwebseite

Autor: Lars Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.